Garagentortechnik

Ein modernes Garagentor erfüllt heute andere Maßstäbe als noch vor wenigen Jahren:
Es muß komfortabel in der Bedienung sein, eine langlebige, betriebssichere Funktion gewährleisten, muß kindersicher und leise sein und es sollte eine witterungsbeständige Oberfläche haben, die nie mehr gestrichen werden muß, also Arbeit spart und Zeit.

Die Technik

Das TopSlide-Concept (1)

In der oberen, horizontalen Führungsschiene ist ein Gleitbett aus einem speziell entwickelten Kunststoff eingelassen. Auf diesem gleiten die kombinierten Gleit-/Arretierstücke bei minimalstem Kraftaufwand absolut leise, sicher und wartungsfrei. Es müssen keine Rollen eingestellt und geschmiert werden! Schmutz auf dem Gleitbett wird durch die Gleitstücke weggeschoben. Die Gleitoberfläche des Spezialkunststoffes hält ein Leben lang.

QuattroStar-Umlenkung (2)

Vier exakt abgestimmte Rollen pro Torseite. Dieses Konstruktions- detail ermöglicht die Realisierung maximaler Durchfahrtshöhen. Die aus einem speziellen Kunststoff gefertigten Umlenkrollen haben eine weiche Oberfläche und dämpfen so das Betriebsgeräusch des Tores auf flüsterleises Niveau.

Der komfortable SIMA-Antrieb (6)

SILENTO – MOTOR – ANTRIEBSEINHEIT.
Berührungsloses Meßsystem durch Referenzpunkt-Technik mit millimetergenau arbeitender, elektronischer Endabschaltung ohne mechanischen Verschleiß. Die mikroprozessorgesteuerte Ab- schaltautomatik stoppt das Tor, wenn es auf ein Hindernis aufläuft.
— Sanfter Anlauf und sanfter Stop. — Aufschubsicherung bei geschlossenem Tor. — Blendfreie 3-Minuten-Garageninnen- beleuchtung. — 30mm flache Antriebschiene, auch für beengte Einbausituationen. — Übersichtliches Bedienfeld mit LED-Display.

Das DuoBalance-System (8)

Der beidseitige und vollgekapselte Druckfeder-Mechanismus zieht oder drückt den Torpanzer nicht, sondern hält ihn sanft in jeder Position und gleicht so das Gewicht des Panzers aus. Selbst bei einem Ausfall des Motors und/oder gleichzeitigem Bruch der Feder verbleibt das Tor in seiner momentanen Position und kann nicht abstürzen. Durch das DuoBalance-System wird der Antrieb wirksam entlastet und der Tor- panzer maximal geschont. Die im Deckenbereich angeordneten Druckfedern sind außerhalb jeder Reichweite und bilden so keine Einklemmgefahr für Kinderfinger.

Das neue Farbkonzept

Einzigartig ist die Vielfalt an Farben für den sichtbaren Torpanzer. Elf Standardfarben stehen zur Verfügung.
Farben: Grau, Weiß, Silber, Beige, Sarotti, Holzfarben hell, Holzfarben dunkel, Moosgrün, Purpurrot, Azurblau, Narzissengelb
Mit PRIVATE Automatic kombinieren Sie von Anfang an die Vorteile eines Decken-Sectional-Tores mit dem Komfort eines Normstahl-Garagentor -Antriebes. PRIVAT Automatic öffnet senkrecht nach oben und beansprucht deshalb beim Öffnen und Schließen keinen Platz vor der Garage. Statt mit Schlüsseln zu hantieren oder umständlich den Regenschirm aufzuspannen, öffnet und schließt ihr Tor automatisch. Erleben Sie ”Komfort per Knopfdruck”.
Klassische Kasetten

Vollverzinkte Stahlblech-Paneele mit Kassettenprägung geben diesem Tor ein prägnantes Erscheinungsbild. Wählen sie zwischen Weiß oder Braun.

Zeitlose Harmonie

Vollverzinkte Stahlblech-Paneele mit waagerechten Sicken in Weiß oder Braun. Das Modell Sicke besticht duch seine klare Linienführung. Ebenso wie bei der Kassetten-Variante werden bei diesem Tor ausschließlich recyclebare Werkstoffe verwendet.

Antriebstechnik im Detail

Leise, kraftvoll, zuverlässig. Gegenüber einem konventionellen Kettenantrieb arbeitet der Antrieb des PRIVATE Automatic wesentlich leiser und muß auch nicht geschmiert werden.
Die Inbetriebnahme des Antriebes ist denkbar einfach. —> Einfache Montage.
Ein 1-Befehl-Minihandsender gehört serienmäßig zum PRIVAT Automatic. Wird das Tor mit der Fernbedienung geschlossen, ist es von außen nicht mehr mit der Hand zu öffnen. —> Einbruchschutz. Bei Betätigen des Antriebes wird automatisch die Beleuchtung eingeschalten. PRIVATE Automatic ist mit einer Hinderniserkennung ausgestattet. Die Soft-Stop-Funktion schließt das Tor sanft und leise.

Fingerklemmschutz

Durch die Sectionsform der Stahlblech-Torpaneele ist ein Klemmen der Finger unmöglich. Weder innen noch außen entstehen gefährliche Öffnungsschlitze.


Integrierter Fingerklemmschutz innen und außen

Lüftungsgitter

Serienmäßige Lüftungsgitter sorgen für eine kontinuierliche Belüftung der Garage. Ihr Vorteil: keine Kondenswasserbildung, eine trockenen Garage und ein trockenes Auto. Kurzum: ein idealer Korrosionsschutz.

Top-Qualität

2 Jahre Werksgarantie sprechen für sich:
Im Hinblick auf eine hervorragende Verarbeitung läßt PRIVATE Automatic
keine Wünsche offen.

Vollverzinktes, pulverbeschichtetes Stahlblech, gekapselte Laufschienen aus hochwertigem Aluminium, pflegeleichte und widerstandsfähig lackierte Toroberflächen sowie der ausschließliche Einsatz recyclebarer Werkstoffe unterstreichen unser Bekenntnis zu hoher Produkt-Qualität und Langlebigkeit.

Eingreifschutz

Die Laufschienen aus rotfreiem Aluminium auf
der Innenseite des Tores sind rundum gekapselt. Unbeabsichtigtes Eingreifen in Federn und Laufrollen ist ausgeschlossen. Eine optisch gelungenen und besonders sichere Lösung.


Rundum gekapselte Laufschienen

Wärmedämmung

PRIVATE Automatic ist mit einem Verkleidungspaket für die Tor-Innenseite erhältlich. Diese hochwertigen stoß-
resistenten Kunststoffeinsatzprofile, gefüllt mit Polystyrolplatten (25mm), erzielen eine bessere Isolierung als herkömmliche Isolierglas-Fenster. Nebeneffekt: eine noch bessere Laufkultur.

Ohne Antrieb

PRIVATE Automatic ist auf Wunsch auch ohne Normstahl-Torantrieb erhältlich. Alle hier beschriebenen Details und Ausstattungsmerkmale gelten selbstverständlich auch für die manuelle Ausführung.

Außerdem können Sie bei uns Informationen & Beratung zu anderen Produkten von Normstahl bekommen:  —>  Schwingtore,
Duo-Sectional-Tore, Seiten-Sectional-Tore, Torantriebe.